Termine Wintersemester 2023/24:

Wintersemester 2023/2024 des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V.

 

Den Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. erreichten zurückliegend zahlreiche Anfragen zu gezielten Fort- und Weiterbildungen, insbesondere im Bereich der Führungs- und Einsatzorganisation. Vor diesem Hintergrund bat Vizepräsident Gunnar Ullmann die Fachbereiche Ausbildung und Einsatz Katastrophenschutz Umweltschutz bereits im Jahr 2022 eine geeignete Form des Wissenstransfers bei gleichzeitiger Entlastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen, im Winterhalbjahr 2022/2023 zu finden. Dazu wurde ein Wintersemester mit zunächst zwei Seminartagen durchgeführt.

 

Vor dem Hintergrund der Rückmeldungen zum Wintersemester (WiSe) 2022/2023 und der noch immer hohen Auslastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen plant der Fachbereich Ausbildung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. eine Fortsetzung in 2023/2024.

Das Seminar beginnt am Seminartag jeweils um 09:00 Uhr. Um die Anfahrtszeiten für die Kameradinnen und Kameraden so gering wie möglich zu halten wurde wieder Meißen als zentraler Veranstaltungsort in Sachsen gewählt.

 

Das Seminar findet in der Hochschule Meißen, Herbert-Böhme-Str. 11, 01662 Meißen statt. Parkplätze sind kostenfrei vorhanden. Zufahrt für PKW über die Rühlingstraße. Die Teilnahme ist kostenfrei und auf 60 Personen begrenzt. Der Veranstaltungsort befindet sich im Haus 7 (Containerbau) Raum 102.

 

Unter folgendem Link finden Sie Orientierung auf dem Campus: https://www.hsf.sachsen.de/hochschule/campusnavigation/

 

Speisen und Getränke für Selbstzahler sind vor Ort erhältlich. Bitte geben Sie in der nachfolgenden Abfrage Ihre Essenswünsche an.

 

Frühstücksimbiss Mittagessen

 

Für das 3. Seminar im Rahmen des Wintersemesters des LFV Sachsen e.V. am 24.02.2024 stehen folgende Themen auf der Tagesordnung:

 

09:00 Uhr – 09:10 Uhr Begrüßung / Eröffnung

Marcus Mambk und Marko Hirsch

 

09:10 Uhr – 09:30 Uhr Einblick in die Facharbeit des Fachbereiches Vorbeugender Brandschutz

Peter Kammel, LFV Sachsen e.V.

 

09:30 Uhr – 10:15 Uhr Grundlagen der Einsatzsatzplanung

Mathias Bessel, LFV Sachsen e.V.

 

10:15 Uhr – 10:30 Uhr Kaffeepause

 

10:30 Uhr – 11:15 Uhr Vorbeugender Brandschutz als Kostentreiber bei Baumaßnahmen oder Einsatzvorbereitung für die Feuerwehr?

Peter Kammel, LFV Sachsen e.V.

 

11:15 Uhr – 12:15 Uhr Neuerungen SächsBRKG

Stefan Richter, Sächsisches Staatsministerium des Innern (angefragt)

 

12:15 Uhr – 12:45 Uhr Mittagspause

 

12:45 Uhr – 13:30 Uhr Auszüge aus der Fachempfehlung Gewässerverunreinigung

Clemens Neupert, KFV Mittelsachsen

 

13:30 Uhr – 13:45 Kaffeepause

 

13:45 Uhr – 14:45 Uhr Einsatzplanung Wald- und Vegetationsbrand

Marco Brettschneider, LFV Sachsen e.V.

 

ca. 15:00 Uhr Abschluss

Zur Anmeldung »

Wintersemester 2023/2024 des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V.

Den Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. erreichten zurückliegend zahlreiche Anfragen zu gezielten Fort- und Weiterbildungen, insbesondere im Bereich der Führungs- und Einsatzorganisation. Vor diesem Hintergrund bat Vizepräsident Gunnar Ullmann die Fachbereiche Ausbildung und Einsatz Katastrophenschutz Umweltschutz bereits im Jahr 2022 eine geeignete Form des Wissenstransfers bei gleichzeitiger Entlastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen, im Winterhalbjahr 2022/2023 zu finden. Dazu wurde ein Wintersemester mit zunächst zwei Seminartagen durchgeführt. 

Vor dem Hintergrund der Rückmeldungen zum Wintersemester (WiSe) 2022/2023 und der noch immer hohen Auslastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen plant der Fachbereich Ausbildung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. eine Fortsetzung in 2023/2024.

Das Seminar beginnt am Seminartag jeweils um 09:00 Uhr. Um die Anfahrtszeiten für die Kameradinnen und Kameraden so gering wie möglich zu halten wurde wieder Meißen als zentraler Veranstaltungsort in Sachsen gewählt. Leider steht uns derzeit die Mehrzweckhalle der Hochschule Meißen mit ihren idealen Bedingungen nicht zur Verfügung.

Die Seminare finden daher im Ratssaal Meißen, Markt 1, 01662 Meißen statt. Am Veranstaltungsort selbst stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich auf den öffentlichen Parkplätzen links und rechts der Elbe. Die Teilnahme ist kostenfrei und je Veranstaltung auf 100 Personen begrenzt.

[Über mögliche Änderung des Seminarortes werden die Angemeldeten Personen über per eMail informiert.]

Speisen und Getränke für Selbstzahler sind vor Ort erhältlich.

Für das 4. Seminar im Rahmen des Wintersemesters des LFV Sachsen e.V. am 23.03.2024 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema zivilmilitärische Zusammenarbeit. Der Seminartag wird gemeinsam mit dem Landeskommando Sachsen gestaltet und ist auf die Rolle der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr während der Militärübung Quadriga 2024 ausgerichtet.

Der Seminartag beginnt 09:00 Uhr wird voraussichtlich gegen 15:00 Uhr abgeschlossen werden.

Zur Anmeldung »

Wintersemester 2023/2024 des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V.

Den Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. erreichten zurückliegend zahlreiche Anfragen zu gezielten Fort- und Weiterbildungen, insbesondere im Bereich der Führungs- und Einsatzorganisation. Vor diesem Hintergrund bat Vizepräsident Gunnar Ullmann die Fachbereiche Ausbildung und Einsatz Katastrophenschutz Umweltschutz bereits im Jahr 2022 eine geeignete Form des Wissenstransfers bei gleichzeitiger Entlastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen, im Winterhalbjahr 2022/2023 zu finden. Dazu wurde ein Wintersemester mit zunächst zwei Seminartagen durchgeführt. 

Vor dem Hintergrund der Rückmeldungen zum Wintersemester (WiSe) 2022/2023 und der noch immer hohen Auslastung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen plant der Fachbereich Ausbildung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. eine Fortsetzung in 2023/2024.

Das Seminar beginnt am Seminartag jeweils um 09:00 Uhr. Um die Anfahrtszeiten für die Kameradinnen und Kameraden so gering wie möglich zu halten wurde wieder Meißen als zentraler Veranstaltungsort in Sachsen gewählt. Leider steht uns derzeit die Mehrzweckhalle der Hochschule Meißen mit ihren idealen Bedingungen nicht zur Verfügung.

Die Seminare finden daher im Ratssaal Meißen, Markt 1, 01662 Meißen statt. Am Veranstaltungsort selbst stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich auf den öffentlichen Parkplätzen links und rechts der Elbe. Die Teilnahme ist kostenfrei und je Veranstaltung auf 100 Personen begrenzt.

[Über mögliche Änderung des Seminarortes werden die Angemeldeten Personen über per eMail informiert.]

Speisen und Getränke für Selbstzahler sind vor Ort erhältlich.

Für das 5. Seminar im Rahmen des Wintersemesters des LFV Sachsen e.V. am 27.04.2024 stehen folgende Themen auf der Tagesordnung:

09:00 Uhr – 09:10 Uhr Begrüßung / Eröffnung

Marcus Mambk und Marko Hirsch

09:10 Uhr – 09:30 Uhr Einblick in die Facharbeit des Fachbereiches Soziales

Michael Tatz, LFV Sachsen e.V.

09:30 Uhr – 10:15 Uhr Entwicklungen zur Kennzeichnung von Führungskräften und Führungsgremien

Mathias Bessel, LFV Sachsen e.V.

10:15 Uhr – 10:30 Uhr Kaffeepause

10:30 Uhr – 11:15 Uhr Zusammenwirken zwischen Brandursachenermittlung der Polizei und der Feuerwehr

N.N.  Polizei Sachsen

11:15 Uhr – 12:00 Uhr Gewalt gegen Einsatzkräfte – Information zur Kampagne des DFV

Michael Tatz FB Soziales LFV Sachsen

12:00 Uhr – 12:45 Uhr Mittagspause

12:45 Uhr – 13:30 Uhr Evaluation von Schwerpunktthemen zur Neuausrichtung des Führungsschwerpunktes Einsatzstellenlogistik

Nick Graupner SFV Dresden

13:30 Uhr – 13:45 Kaffeepause

13:45 Uhr – 14:45 Uhr Modulation einer durchgängigen Führungsorganisation gemäß FwDV 100
Mathias Bessel, LFV Sachsen

ca. 15:00 Uhr Abschluss

Zur Anmeldung »

 

Fachbereich Aus- und Fortbildung 

Eine solide Ausbildung ist eine unabdingbare Grundlage für eine sichere und zielführende Gefahrenabwehr. Aus diesem Grund wurde unmittelbar mit der Wiedergründung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. ein Fachreferat Ausbildung gebildet. Damit wird ein Kernanliegen aufgegriffen und als Aufgabe fortgeführt, welches unter anderem zur Gründung von Feuerwehrverbänden in Deutschland führte.  

Aus der Ursprungsaufgabe, den Aufbau einer Landesfeuerwehrschule in Sachsen zu begleiten, ist heute eine enge und kontinuierliche Zusammenarbeit zur systematischen Weiterentwicklung der Einrichtung geworden. 

Um die Tragweite der notwendigen Maßnahmen im Bereich der Bildung der Führungs- und Einsatzkräfte zu verdeutlichen, wurde der zwischenzeitlich als Referat geführte Bereich zum Fachbereich Aus- und Fortbildung umstrukturiert. Aktuell wird der Fachbereich kommissarisch von Mathias Bessel geleitet. Als Stellvertreter arbeitet Daniel Schädlich. 

Auftrag des Fachbereiches Aus- und Fortbildung des LFV Sachsen e.V. ist die eigenständige und kontinuierliche Analyse der für die sächsischen Feuerwehren erforderlichen Aus- und Fortbildungsbedarfe einschließlich der dafür notwendigen Lehr- und Lernunterlagen. 

Weiterhin wirken die Mitglieder des Fachbereiches bei der Erstellung von Lehr- und Lernunterlagen sowie bei der Vorbereitung und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen mit. 

Darüber hinaus unterstützt der Fachbereich kontinuierlich die Fortschreibung der Wertungskriterien für die verschiedenen Feuerwehr-Leistungsabzeichen der sächsischen Feuerwehren. 

Im Fachbereich wirken Vertreter aus allen sächsischen Stadt- und Kreisverbänden, der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren Sachsen AK Ausbildung, der Arbeitsgemeinschaft der Kreisbrandmeister Sachsen und dem Werkfeuerwehrverband Sachsen mit. Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren sowie der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule sind als ständige Gäste eingeladen. 

Im Fachbereich sind folgende ständige Arbeitskreise aktiv: 

Ständiger Arbeitskreis Veranstaltungen und Fortbildungsmaßnahmen  

Unter Leitung von Marko Hirsch planen und organisieren hier 3 Angehörige des Fachbereichs Aus- und Fortbildung Seminare und Fortbildungsmaßnahmen für die Angehörigen der sächsischen Feuerwehren. Themenbezogen werden Leiter der Fachbereiche oder externe Personen hinzugezogen. 

Ständiger Arbeitskreis Lehr- und Lernunterlagen für die Kreisausbildung

Unter Leitung von Lars Brodhagen werden im ständigen Arbeitskreis die Lehr- und Lernunterlagen für die Kreisausbildung kontinuierlich evaluiert und auf notwendige Änderungen überprüft. Bei Bedarf erfolgen entsprechend Fortschreibungen sowie Anpassungen durch die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in enger Abstimmung mit den Mitgliedern des Fachbereichs. 

Der Fachbereichsleiter vertritt den Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. im Fachbereich Ausbildung des Deutschen Feuerwehrverbandes sowie im Beirat der Landesfeuerwehr und Katastrophenschutzschule Sachsen Kraft Amtes. 

Kontakt

E-Mail: referat-ausbildung@lfv-sachsen.de