Welche Gefahren treten bei Stürmen oder Orkanböen auf?
Teile oder ganze Dächer von Häuser oder Hallen können beispielsweise abgedeckt, Bäume entwurzelt und Äste abgeknickt werden. Durch den starken Wind ist es möglich, dass Gegenstände unkontrolliert herum fliegen.

  • Verankern Sie Gerüste, Antennen-/ Satellitenanlagen sowie Markisen usw. fest. Fenster, Türen im Haus sollten fest verschlossen sein, denken Sie auch an Öffnungen im Dach.
  • Fahrzeuge sollten nicht in der Nähe von Häusern oder hohen Bäumen geparkt werden.
  • Verlassen Sie bei Sturm die schützenden Räume nicht. Sollten Sie sich dennoch im Freien aufhalten müssen, meiden Sie die Nähe von Gebäuden, Gerüsten, hohen Bäumen und Strommasten!
  • Achten Sie auf herabhängende Stromkabel, hier besteht Lebensgefahr.
  • Wenn Sie mit Ihrem KFZ unterwegs sind, beachten sie die möglichen starken Seitenwinde, die Ihr Fahrzeug aus der Spur bringen können. Desto größer die Angriffsfläche für den Wind, desto stärker die Gefahr des “Schiebens” des KFZ